Unser Trainee-/Nachwuchsprogramm ist der perfekte Einstieg in die Verbandskarriere

Es erwartet Sie ein intensives Mentoringprogramm mit bundesweiten Einsätzen in den regionalen Arbeitgeberverbänden, in Landesvereinigungen oder Bundesfachverbänden. Ziel ist es, für unsere Spitzenvereinigung sowie unsere Mitgliedsverbände auch in Zukunft hervorragend ausgebildete Interessenvertreterinnen und -vertreter zu gewinnen.

Wenn Sie Verantwortung in einem Arbeitgeberverband übernehmen möchten, dann bereiten wir Sie mit unserem seit über 70 Jahren bewährten Mentorenprogramm gezielt auf die Aufgaben eines Verbandssyndikus in unseren Mitgliedsverbänden oder der BDA vor. Mit dem Nachwuchsprogramm richten wir uns insbesondere an Juristinnen und Juristen (m/w/d) mit 2. Staatsexamen, aber für bestimmte Aufgabenfelder auch an Absolventinnen und Absolventen (m/w/d) der Politik- und Wirtschaftswissenschaften, die wissenschaftliches Arbeiten mit politischem Gestaltungswillen verbinden wollen. Sie engagieren sich für die Arbeitgeberseite, haben Freude an der Informationsrecherche und -analyse, können Ihre Erkenntnisse prägnant und zielgruppenorientiert vermitteln und bringen Fingerspitzengefühl im Umgang mit unterschiedlichen Gesellschaftsgruppen mit. Das Programm wird unter Berücksichtigung Ihrer Vorkenntnisse, Interessen und Entwicklungspotenziale individuell auf Sie abgestimmt.

In zwei Jahren lernen Sie durch wechselnde Einsätze in unseren Mitgliedsverbänden die facettenreiche Verbandswelt kennen. Dabei werden Sie von erfahrenen Mentorinnen und Mentoren betreut. Sie erhalten Einblicke in Aufgaben und Arbeitsweisen der Arbeitgeberverbände im Zusammenspiel mit Politik, Unternehmen, Sozialpartnern, Behörden sowie der Presse. So können Sie sich ein für Ihre Aufgaben wichtiges persönliches Netzwerk aufbauen, was von uns wird nicht nur gefordert, sondern auch gefördert wird! Da Theorie und Praxis stets zusammengehören, unterstützen wir während des Programms Ihren individuellen Karriereweg mit intensiver Betreuung und effizienten Coachingmaßnahmen.


SIE HABEN
NOCH
FRAGEN?




Rufen Sie uns an oder senden
Sie uns einfach eine Mail.
+49 30 2033-1124
personal.mail@arbeitgeber.de